People. Planet. Purpose!

Wer hätte das gedacht >> Der Konsumwahn ist abgeflacht!




"Wachstum um jeden Preis" – Viele Jahre war es das Motto von Unternehmen, bis die Corona-Krise mit voller Wucht eintraf. Was können Unternehmen aktuell tun? Ist die Zeit angebrochen das kapitalistische Denken zu verlassen? Brauchen wir ein neues wirtschaftliches Motto? Und was hat eigentlich "People.Planet.Purpose" damit zu tun?


In diesem Artikel bekommst du neue Ideen und Strategien, für ein besseres wirtschaften, um neue und treue Kunden zu gewinnen, um deinen Platz am Markt zu sichern und wie du den aktuellen Wandel mitgehalten kannst. Em Ende wirst du verstehen, welche Rolle wir Unternehmer*innen für die Gestaltung eines besseren Morgens spielen und welche Verantwortung wir übernehmen sollten, um eine bessere Zukunft zu gestalten.



"Wachstum um jeden Preis!" das Motto vieler Jahre.

Wohin hat uns der Kapitalismus, der Drang unseres Wachstums heute gebracht?


Vielen Unternehmen ist der Wandel immer noch nicht bewusst. Vielleicht liegt es am Höhenflug, den sie in den letzten Jahrzehnten hatten und an dem sie sich noch immer festklammern. Zu erwähnen ist der extreme Konsumwahn, der Unternehmen die letzten Jahre beflügelt hat und den sie so gerne weiter führen wollen.

Bisher hatte das auch gut funktioniert – der Markt war da. Uns alle hatte der Konsumwahn auch fest im Griff gehabt. Wir alle kennen doch die Momente, in denen wir sagen:


  • Och, die Tasche gefällt mir, die muss ich haben.

  • Ich habe einfach nichts zum anziehen! Mal schauen was es für neue Trends gibt, ich muss doch UpToDate bleiben.

  • Ein neues Smartphone? Ja, das will ich. Mein altes geht zwar noch, aber das neue hat einfach eine coolere Kamera!

Verrückt, aber Kaufen macht spaß, oder! Wir können uns auch nicht davon entziehen, weil unser Belohnungssystem im Gehirn das will. Wenn wir etwas kaufen, dann belohnen wir uns und unser Körper schüttet Endorphine aus, die uns (ACHTUNG!) für eine kurze Zeit glücklich machen.


So ging es zu auf dem Markt – bis die Corona-Krise kam und alles war dicht. Und wer zum Start der "Lockdown-Reihe! noch keinen Online-Shop hatte, der war erst mal "weg vom Fenster".



Der Konsumwahn ist vorbei!

Wie die Corona-Krise, hat auch das keiner kommen sehen.

Oder vielleicht doch?


Viele gerieten in Panik und beauftragen wie verrückt Designer und Programmierer, um schnell mit ihrem Angebot online zu gehen. Anfangs wurde noch fleißig gekauft, bestellt und abgeholt. Doch umso länger die Krise anhielt, umso länger der Lockdown ging, umso mehr hat sich allerdings auch das Kaufverhalten verändert. Der sehnlichst gewünschte Konsumwahn, ab dem die Unternehmen festhielten, war vorbei! Und wie die Corona-Krise, hat auch das keiner kommen sehen. Oder vielleicht doch?


Der Kapitalismus und das Denken:Immer mehr, schneller, weiter und noch mehr haben wollen, hat uns heute an die Belastungsgrenze gebracht! Kapitalismus basiert immer auf Wachstum und ist meistens, einzig und allein Profitorientiert – Doch dies bedeutet auch Ausbeutung. Ausbeutung der Menschen, der Umwelt und der Tiere. Wie schön, dass sich das Mindset vieler Menschen bereits verändert hat. Wir wissen heute, dass der Konsumwahn schwerwiegende Schattenseiten hatte. Wir haben die ganzen Jahren einen hohen Preis bezahlt – auf Kosten unserer Welt! Diese Erkenntnis ist es, was die Zielgruppen, unsere Kunden, war wir Menschen endlich verstanden haben!



Wir müssen unser Verhalten ändernd, bevor noch mehr Schaden entsteht!

Anstatt auf Wachstum, sollten wir uns nicht besser auf das Wohl unserer Welt fokussieren?


Was denkst du? Sollten wir uns, anstatt auf die Profitmaximierung, nicht mal wieder auf das Wohl ALLER und unseren Planeten besinnen? Sollten wir nicht alle im Sinne der Gesellschaft und einer besseren Zukunft denken und handeln? Ist uns denn nicht allen schon längst klar, dass dieses Wachstum nicht ewig so weitergehen kann?

Brauchen wir nicht gerade in diesen schwierigen Zeiten der Krise etwas Orientierung und Sicherheit? Gerade Marken können jetzt ihrer Zielgruppe diese gewünschte Sicherheit geben. Oder bei der Sinn- und Identitätsfindung eine Orientierung sein, sogar eine Vorbildfunktion einnehmen.


Wie ist es bei dir? Welche Ziele verfolgst du mit deinem Unternehmen? Sicherlich hast auch du die Maximierung deines Umsatzes und Gewinn im Fokus, oder? Natürlich. Welche*r Unternehmer*in auch nicht! Der Titel dieses Artikels heißt ja auch "People.Planet.Purpose" und Purpose schließt den Profit auch auf keinen Fall aus. Eher sind die beiden Dinge miteinander zu verknüpfen.

Doch was gemeint ist:

Welchen Zweck hat dein Unternehmen?

Hat dein Unternehmen einen speziellen Platz, einen bestimmten Sinn in unserer Gesellschaft? Die entscheidende Frage ist:

WARUM existiert dein Unternehmen?

Denn wenn man als Unternehmer*in noch immer nicht außerhalb kapitalistischer Muster denkt, dann schränkt es das eigene Handeln massiv ein! Unternehmen schauen in erster Linie immer nur auf sich – doch anstatt nur Strategien für das eigene Business zu entwickeln, sollten wir mal auf die gesamte Gesellschaft blicken.


Kapitalismus – Berg und Talfahrt

Zeit für eine neue Generation der Wirtschaft!


Wir alle wissen, der Kapitalismus kennt nur Krise oder Wachstum. Doch wollen viele noch immer zurück zum Alten, zum bekannten Konsumwahn. Doch nach einem Jahr in der Krise, nach der langen Schockstarre der Unternehmen, geht's jetzt weiter!

Jetzt startet eine neue Zeit – eine neue Generation der Unternehmen entsteht!

Denn wir Unternehmer*innen können jetzt entscheidenden Beitrag leisten!


Viele fragen sich:

Ist es an der Zeit umzudenken? Wie lange kann unsere Welt und wir, wir als Gesellschaft das noch verkraften?

Eigentlich geht es schon gar nicht mehr um das "Wie lange", sondern wir müssen uns Fragen:

Was können wir und wie können wir eine Veränderung schaffen?

Doch was braucht es dazu, dass Unternehmer*innen handeln und endlich in die Umsetzung kommen?


Neue Lösungen kommen von verantwortungsbewussten Unternehmen.

Wir Unternehmer*innen können ein besseres Morgen bewirken!


Ja, Unternehmen können das! Wir können jetzt aktiv etwas tun – Für uns, für unser Business, für unsere Kunden und für unseren Planeten! Gerade jetzt ist die perfekte Situation, indem wir uns alle vernetzen und die Gesellschaft verändern. Neue Lösungen werden von uns kommen. Wir können etwas gutes bewegen und die Zukunft neu gestalten!


Die Zauberformel heißt: People.Planet.Purpose

Darum geht es heute und in Zukunft!


Purpose hast du sicher schon öfter in letzter Zeit gehört und du fragst dich vielleicht:

Was ist Purpose eigentlich?

Purpose bedeutet so viel wie Sinn& Zweck. Es geht hierbei um die Daseinsberechtigung von deinem Unternehmen – Also "WARUM" existiert dein Business und vor allem WOFÜR eigentlich!


Als Beispiel kann hier die Mitarbeitergewinnung ins Spiel gebracht werden. Wenn du treue und vor allem motivierte Mitarbeiter suchst, die sich gerne jeden Tag für deine Firma anstrengen, ihr bestes geben sollen, dann braucht es heute mehr als nur ein gutes Gehalt! Gerade die Generation der 20 – 30 Jährigem wollen nicht einfach nur einen Job, damit sie Geld verdienen. Sie wollen etwas sinnvolles mit ihrem Leben, mit ihrer Zeit anfangen und vor allem ihre Zeit für etwas Gutes einsetzen. Das bedeutet, sie wollen eben nicht mehr für eine weitere Firma arbeiten die sich wieder nur selbst die Taschen voll Geld stopft und einen geringen Teil für den Lohn abknappst. Sie wollen ehrliche, authentische und vor allem sinnvolle Arbeit. Diese Einstellung betrifft nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch deine Zielgruppe.


Wenn du dein Unternehmen erfolgreich in die Zukunft bringen willst, dann gehe auf diese neue Erwartungshaltung, auf die Wünsche dieser Generation ein, gebe ihnen ein "WARUM" und du wirst mit hoher Wahrscheinlichkeit kein Fachkräftemange haben! Noch ein Grund, warum sich ein Umdenken, hin zu Purpose für dich lohnt: Studien zeigen bereits, dass Unternehmen, die ihr WARUM kennen und offen kommunizieren, bis zu 40% besser finanziell dastehen, als die Durchschnittsunternehmen! Dein Gewinn steigt also nicht nur, du gewinnst auch viel mehr loyale Kunden und dein Unternehmen hat gleichzeitig eine höhere Wachstumskraft als dein Wettbewerb! Ist es nicht genau das, was wir Unternehmer*innen für erstrebenswert halten?


People.Planet.Purpose.

Wie geht das?


Auf Purpose wurde im oberen Teil dieses Blogartikels bereits eingegangen. Im Endeffekt kannst du dir aber merken:

Es ist das WARUM deines Unternehmens. Die Existenzberechtigung.


Bei People.Planet.Purpose. geht es im Weiteren um die Themen und Werte rund um Nachhaltigkeit, Umweltschutz, den tatsächlichen Mehrwert deines Angebots und der Entwicklung einer umweltschonenden Kreislaufwirtschaft. Dein Unternehmen sollte einen nachhaltigen und gemeinwohlorientierten Zweck, einen Mehrwert haben.

Daraus kannst du ein schönes Leitbild entwickeln. Gehe dazu die einzelnen W-Fragen durch:

  • Wozu?

  • Wohin?

  • Wie?

Also WOZU gibt es dein Unternehmen? WOHIN soll es eigentlich gehen (hier ist deine Vision gemeint). WIE willst du deine Ziele erreichen (Mission).

Ziemlich simpel, oder?


Ein neuer Gag von Marketingexperten?

Was sagen Studien und was macht der Wettbewerb?


Solltest du jetzt denken: "Ach so ein Purpose, das ist doch wieder nur ein Marketingag."

Nein, da irrst du dich! Das ist real. Die Gesellschaft verändert sich – gerade durch die Krise massiv und vor allem verändert sie sich schnell. So schnell, dass wir kaum mit unserer neuen Ausrichtung hinterher kommen. Viele Unternehmen werden den "Zug" verpassen sich jetzt zu verändern und werden dadurch wertvolle Kunden verlieren.


Glaubst du wirklich, dass Purpose nur eine Modeerscheinung ist? Ja? Frag mal deinen Wettbewerb. Hast du schon mal bemerkt was deine Konkurrenz so macht? Oder hast du mal bemerkt was die großen Player gerade tun?

Ich weiß, als Unternehmer*in hast du nicht viel Zeit um TV zu schauen, aber achte doch mal die Werbespots. Schaue sie dir an und achte darauf was sich verändert hat. Ich will mal so viel verraten, das Thema Purpose, Nachhaltigkeit und der Klimaschutz ist mittlerweile auch in der Werbung angekommen. Ja, nicht von allen Anbietern kann man diese neue Aufrichtigen auf Anhieb glauben, aber das wollen wir nicht weiter in diesem Artikel ausführen.


Nach diesen beiden Beispielen, mal ehrlich, kannst du dich wirklich noch darauf verlassen so weiter zu wirtschaften, wie du es in den letzten Jahren gemacht hast? Wenn du doch siehst, dass sich alles verändert, wäre es dann klug, in den alten Muster weiter zu verfahren? Willst du nicht auch Strategien und neue Möglichkeiten, wie du dich vor dem Kundenverlust, Umsatzeinbruch durch die Krise und auch in Zukunft bewahren kannst?


Wie würde es sich für dich anfühlen, wenn deine Kunden wieder öfter bei dir vorbei schauen? Wenn sie öfter bei dir kaufen und dein Produkt weiterempfehlen würden? Wie wäre es, wenn sie so stolz sind auf dein Unternehmen, so überzeugt von deiner Vision und deinem WARUM, dass sie sogar damit angeben, ein Produkt bei dir eingekauft zu haben?


Jetzt kommt die erstaunlichste Sache überhaupt:

Wenn du bereit bist, dich und dein Unternehmen zu verändern, deinen Sinn und Zweck zu definieren, dann wirst du eine LOVE-Mark für deine Kunden, Stakeholder und Geschäftspartner werden!

Eine LOVE-Mark hat fast eine magische Anziehungskraft. Sie bindet und verbindet Menschen, Gesellschaft und Unternehmen. Ist es nicht genau das, war wir heute alle wollen?


Die kreative Neugestaltung der Wirtschaft!

Kommunizieren dein WARUM und du wirst jede Krise meistern!


Die Vorteile liegen doch schon auf der Hand! Wir alle und auch du müssen jetzt handeln. Wir brauchen starke Marken die als Vorbild vorangehen, die klar sagen, warum sie tun was sie tun, um eben treue Kunden gewinnen zu können. Vor allem aber nicht nur heute, sondern auch in Zukunft! Wer heute einen starken Sinn kommuniziert, der wird sich auch künftig, in der nächsten Krise eine sichere Strategie aufgebaut haben, um am Markt bestehen zu können.

Wenn du authentisch, transparent und mit einem wirklich sinnvollen Zweck am Markt auftrittst, dann gewinnst du treue Kunden.

Die Kunden sind gerne ein Teil deiner Marke. Sie wollen eine WIR-Gemeinschaft mit dir aufbauen und vertrauen dir. Und wer dir vertraut, der gerne dich auf dem Weg zum höheren Anliegen, zu deinem Ziel begleitet, der wird dir auch in schwierigen Zeiten eine Unterstützung sind. Purpose ist also ein Baustein einer krisensicheren Strategie.


Heute geht es vermehrt um die neue Gestaltung der Wirtschaft. Wir erleben eine Zeit der Aufbruchstimmung in Richtung Nachhaltigkeit. Es geht um den Sinn, um die eigene Wirkung und den Platz in der Welt. Dies wird mit einem höheren Anliegen verknüpft. Eben nicht die reine Mission an sich, sondern mit einem Ziel, w Elches der Gesellschaft oder der Umwelt dient. Wir sollten nicht nur wirtschaften, weil wir uns z.B. mehr Luxus leisten wollen, oder weil es unser Image puscht. Du stimmst sicherlich zu, dass wir alle mit unserem Business etwas besseres verfolgen sollten.


Glaubst du, es geht ohne PURPOSE?

Zwei Fakten, die dir keiner verraten würde.


Wenn du noch immer denkst, es würde ohne Purpose weiterhin funktionieren, dann möchte ich dir zwei wichtige Punkte beschreiben.

Deine aktuelle Zielgruppe, wird bald nicht mehr die selbe sein! Sie dir bewusst, dass nicht nur die Wirtschaft sich verändern, oder die Gesellschaft. Nein, auch deine Zielgruppe wird sich wandeln.

Die Generation Z, die jüngste Käufer-Zielgruppe, wird bald überhand auf dem Markt erlangen. Sie werden die Käufer von morgen von deinem Angebot sein! Schon die Generation Y, die jetzt eine große Masse der potenziellen Käufer ausmacht, war schon eine wirklich hartnäckige Gruppe, die nur mit einem echten Mehrwert überzeugt werden konnte. Ich weiß aus Gesprächen mit meinen Geschäftskunden und Businesskontakten, dass sie schon erhebliche Probleme haben, diese Zielgruppe zu erreichen, geschweige denn zum Kauf zu überzeugen. Ja, es stimmt auch. Diese Generation ist nun mal nicht so leicht um den Finger zu wickeln.

Wie im letzten Artikel bereits erwähnt, braucht es mehr als ein einfaches banales Verkaufsversprechen. Denn die Zielgruppe ist stark informiert. Sie können sehr gut Dinge hinterfragen, reflektieren und die Marketingbotschaften hinterfragen. Das heißt, wenn du dich jetzt auf den wirtschaftlichen Wandeln, in dem wir uns bereits befinden und auf die neue Generation der potenziellen Käufer vorbereiten willst, hast du ein gutes Fundament für deine unternehmerische Zukunft.


Purpose ist also deine Basis. Es soll das Gleichgewicht zwischen Gesellschaft, Ökologie und Gewinn herstellen. Purpose ist also eine Investition in dein Business und sichert dir deine unternehmerische Zukunft.

Klar, dass es keine leichte Kost ist einen tieferen und ehrlichen Sinn deines Unternehmens zu definieren. Ja, es braucht auch eine längerfristige Begleitung, bestenfalls durch einen Experten. Möglicherweise wäre in dem Zuge auch eine Optimierung der visuellen Unternehmensdarstellung, deine Kommunikation nach außen sinnvoll. Im Großen und Ganzen sollte allerdings das Ziel sein:

Stelle deinen Nutzen, deinen Purpose in den Mittelpunkt deiner unternehmerischen Aktivität!

Zukunftsbilder verraten uns, dass es nicht mehr reicht einfach auf den Konsum abzuzielen, mit Produkten und Angeboten die eigentlich kein Mensch braucht. Dein Angebot ist dann gut, wenn es wirklich auf gesellschaftliche, oder ökologische Themen abzielt. Es geht nicht mehr darum, irgendwelche Bedürfnisse bei deinen Kunden zu wecken. Sie haben schon welche, sie haben schon Wünsche – Due musst nur wissen welche es sind!


In unserer Welt haben wir doch wirklich genug Probleme, die ein gutes Angebot oder ein Produkt lösen kann. Schaue dich um und spreche auch einfach mal mit deiner Zielgruppe, dann wirst du die wahren Probleme und Wünsche schnell herausfinden und dein Angebot daran ausrichten und vermarkten können.



Sage deinen Kunden also nicht mehr wieso du etwas tust, sage ihnen viel mehr WARUM und WIE du es vor hast! Das ist authentischer uns stößt auf Gleichgesinnte und auf Verständnis. So kannst du Interessierte viel besser abholen, überzeugen und zu loyalen und kaufkräftigen Kunden umwandeln! Wie gesagt, heute und in Zukunft geht es um ein solides wirtschaften, um damit eben nicht nur Profit zu machen, sondern um ganz einfach etwas GUTES zu tun. Für dich, für dein Business, für uns, für uns Menschen, für unsere Welt und für ein besseres Morgen!


Logo Deepdenkern

Deepdenkern Designfactory | Denise Sbresny

Bachelor of Arts in Media Design & Staatlich geprüfte Grafik-Designerin

Industriestraße 2 | 76344 Eggenstein-Leopoldshafen | Karlsruhe

M.: moin@deepdenkern.de

T.: 0721 / 963 151 40